Familienalltag gestalten –
mit gewaltfreier Kommunikation und Heilsamen Intuitivem Malen

Workshop am Wochenende 29.4. – 01.05.2022 für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.

Kurz gesagt …

Alltag mit Familie ist herausfordernd. Wie kann es da gelingen, in liebevoller und wertschätzender Verbindung miteinander zu bleiben? Wir laden herzlich Zwei- oder Ein-Eltern-Familien ein, dies mit viel Spaß und Leichtigkeit ein Wochenende lang zu entdecken, in idyllischer Natur im Thüringer Vogtland.

Das nehmt ihr mit …

  • Alltagstaugliche Impulse, basierend auf den Prinzipien der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg
  • Workshopunterlagen zu Theorie und Übungsimpulsen der GFK
  • Heilsames Intuitives Malen nach Ulrike Hirsch (Angebote als Kinder-, Eltern- oder Familienmalkreise)
  • verschiedene Materialien zum Malen und Ausprobieren
  • Familienyoga und Meditationen
  • Wandern und Rad fahren möglich (E-Bike-Ausleihe vor Ort)
  • Sauna vor Ort sowie Spielplatz und Spielscheune für Kinder vorhanden
  • Pausensnacks und Getränke inklusive
  • Gemeinschaftliches Kochen & Essen*
  • *Verpflegung (Hauptmahlzeiten) können selbständig organisiert werden oder sind für 30 EUR pro Erwachsenen zu buchen (Kinder kostenlos):
  • Freitagabend: Pizza backen im Steinbackofen, Belag individuell wählbar
  • Samstag und Sonntag Frühstückskörbchen mit regionalen Produkten (optional vegetarisch) sowie selbstgebackene Brötchen über Berghof Lautenschläger möglich
  • Samstagmittag: vegetarische Suppe/Eintopf mit selbstgebackenem Brot und Salat
  • Samstagabend: Ofengemüse mit Belugalinsen und Kräuterquark
  • Sonntagmittag: Nudeln mit Tomatensoße (vegetarisch möglich)
  • **Unterkunft im Berghof Lautenschläger sowie E-Bike Verleih sind extra zu buchen
  • Preis für Workshop: 245 EUR pro Erwachsenen (1 Kind, mind. 5 Jahre als kostenlos, weitere Kinder je 15 EUR)
  • Early Bird Preis: nur 220 EUR pro Erwachsenen bis zum 31.01.2022

Im Berghof Thüringen stehen verschiedene Räume für die Unterbringung zur Verfügung. Alles ist sehr liebevoll und gemütlich im Landhausstil eingerichtet. Ob ein kleines Zimmer mit Küchenzeile, eine Ferienwohnung oder sogar ein Schäferwagen, ihr habt die freie Wahl.
Es gibt im Haus eine Gemeinschaftsküche und einen Speiseraum mit Kamin und im Hof eine Außenküche, die wir zum gemeinsamen Essen nutzen werden. Der Berghof bietet euch die Gelegenheit für Gemeinschaft, aber auch für Rückzug an. Sobald ihr einen Schritt vor`s Haus setzt, seid ihr schon inmitten von Natur und könnt direkt spazieren gehen oder mit dem E-Bike radeln.

Der Workshop passt für euch, wenn …

  • ihr eine kleine Auszeit mit euren Kindern erleben möchtet
  • ihr Impulse sucht, um euren Familienalltag entspannter und konfliktärmer zu gestalten
  • ihr Lust auf eine kleine Weiterbildung mit Freizeitmomenten habt
  • ihr Freude daran habt, in Gruppen zu sein und euch mit anderen Eltern auszutauschen
  • ihr gern in der Natur seid
  • euch sanftes Yoga und Meditation guttun oder euch ein Ausprobieren neugierig machen
  • ihr Lust habt, mit Farben zu spielen und intuitiv malen möchtet

Über uns …

Susanne Hilpert arbeitet nebenberuflich als Systemische Coachin und ist mittendrin in ihrer Trainerinnenausbildung für Gewaltfreie Kommunikation nach Gabriele Seils. Sie lebt mit ihrer Familie in Dresden, ist selbst Mutter von zwei Kindern (6 und 12 Jahre) und liebt es, die Natur als Raum für Erholung, Entspannung und Kraftschöpfen zu nutzen. In ihrer Freizeit nimmt sie regelmäßig den Pinsel in die Hand und widmet sich dem Farbspiel im Ausdrucksmalen, nicht, weil sie Künstlerin ist, sondern, weil ihr die Stille, das bei-sich-ankommen und die freie Kreativität mit Farben zu gestalten, sehr gefallen. Die Haltung und die Gedanken, die die Gewaltfreie Kommunikation vermitteln sind für sie in Familienkonflikten ein unterstützender Anker und bringen gleichzeitig viele neue und wunderschöne Erfahrungen mit ihren Kindern und ihrem Mann hervor. GFK ist für sie der optimale Weg, eine liebevolle und wertschätzende Eltern-Kind- und Paar-Beziehung zu gestalten.

Anne Sambale ist Ehefrau und Mutter von zwei Kindern (5 und 7 Jahre) und arbeitet hauptberuflich als Diplom Sozialpädagogin an einer Schule für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Während ihrer Elternzeit – wenn die eigenen Kinder plötzlich im Leben wirbeln und das persönliche Gleichgewicht ins Wanken kommt – hat Anne das Heilsame Intuitive Malen für sich entdeckt und sich dazu bei Ulrike Hirsch ausbilden lassen. So hat Anne „Raum“ während einer Elternzeit für ihre persönliche Entwicklung genutzt und gibt diese wertvolle Erfahrung jetzt weiter, indem sie sich diesem Thema nebenberuflich widmet. Spannend findet Anne nicht nur die verschiedenen Farben und Gestaltungsmöglichkeiten, sondern vor allem, wie jeder Mensch seinen ganz eigenen Zugang zu dieser Möglichkeit des inneren Ausdrucks findet und dadurch die eigenen Geschichten, Träume, Ideen und auch Herausforderungen des Lebens sichtbar werden. Besonders wichtig ist es ihr, immer wieder zu betonen, dass das Heilsame Intuitive Malen allein dem inneren Impuls folgt und es kein Ziel zu erreichen gibt, sondern das Malen eine Einladung ist, dich einmal ganz auf dich einzulassen und hinzugeben.

Susanne über Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg …

Marshall B. Rosenberg war amerikanischer Psychologe und hat 1984 das Center of Nonviolent Communication in den USA gegründet und die Theorie der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) entwickelt. Sein Anliegen war es, Menschen in Konflikten wieder miteinander ins Gespräch zu bringen, ihre Empathie für sich selbst und andere zu stärken.

Für mich ist die GFK eine Sprache des Herzens, weil sie sich dafür interessiert, welche Bedürfnisse Menschen haben und weil sie uns wieder sensibilisiert, uns selbst, aber auch anderen, aufmerksam zuzuhören. Konflikte entstehen nicht über die Uneinigkeit von Bedürfnissen, sondern über den Weg der Bedürfnisbefriedigung. Wenn ein Kind das Bedürfnis hat, selbständiger zu werden oder sich abzugrenzen, ist das unbestritten. Wenn es dieses Bedürfnis jedoch darüber erfüllt, indem es andere Kinder beißt, dann ist das eine Situation, die Konflikte hervorbringt und uns Eltern fordert, zu erkennen, dass hinter diesem unerwünschten Verhalten ein ganz natürliches und nachvollziehbares Bedürfnis steckt. In der GFK geht es nie darum, die Frage der Schuld zu klären, sondern um gegenseitiges Verstehen und konstruktive Lösungssuche. Um zu dieser Haltung zu gelangen, unterscheidet die GFK klar zwischen Beobachtungen, Gefühlen, Bedürfnissen und Bitten, vor allem auch, um neuen Missverständnissen und Konflikten vorzubeugen. Die GFK ist kein strenges Kommunikationsgerüst, sondern eine innere Haltung, die den Menschen als soziales und kooperatives Wesen betrachtet. In unserem Workshop wird es also darum gehen, mit Hilfe des GFK-Ansatzes einfache Ideen zu gewinnen, um den Familienalltag möglichst gelassen und entspannt zu erleben.

Anne über Heilsames Intuitives Malen …

Heute schon gemalt? – Kinder malen fast täglich, wenn sie einen Stift zur Hand haben. Sie sind dabei sie selbst. Sie experimentieren und spielen damit. Es gibt für sie keine Regeln. Außer: malen, was ihr Herz und Bauch ihnen sagt. Ganz und gar intuitiv und das wirkt heilsam.

Könnt ihr das als Eltern noch – malen ohne zu sehr darüber nachzudenken?

Unsere Kinder zeigen uns, wie das funktioniert. Sie spielen mit Farben völlig wertungs- und urteilsfrei. Das macht es aus, daran wachsen sie und entwickeln sich stets weiter. Wir Erwachsenen können uns von unseren Kindern inspirieren lassen, um wieder Freude am Malen zu erlangen. Wir können dort wieder los und weiter malen, wo wir einst meinten, nicht mehr malen zu können.

Liebe Eltern, dafür braucht ihr kein:e berühmte:r Künstler:in zu sein oder Vorerfahrungen zu haben, sondern dürft so malen, wie ihr wollt, heilsam und intuitiv, entsprechend dem Ansatz von Ulrike Hirsch: „Im Heilsamen Intuitiven Malen findest du einen Raum für Begegnung und Verbundenheit.“. Wir laden euch also ein, aus dem Bauch heraus und vom Herz bewegt zu malen, hingebungsvoll, ohne dabei etwas erreichen zu wollen.

In unserem Workshop lassen wir für ein paar Stunden den Alltag vor der Tür. Alle dürfen in einem geschützten Rahmen selbst malen, eure Kinder dürfen malen und ihr mit euren Kindern gemeinsam. Zeit zum Malen genießen – gelassen, bunt, lebendig, das ist unsere Idee.
Malen schafft die Verbindung zurück zu uns selbst. In der GFK geht es viel darum, sich selbst besser wahrzunehmen, eigene Gefühle zu erspüren und Bedürfnisse mitzuteilen, um letztendlich für ihre Erfüllung zu sorgen. Das Heilsame und Intuitive Malen kann uns den Zugang zu uns selbst erleichtern und v.a. bei Kleinkindern unterstützend wirken, da ihre sprachlichen Kommunikationsfähigkeiten noch nicht so weit entwickelt sind. Denn unsere Vorliebe für eine bestimmte Farbe ist oft ein Ausdruck unseres inneren Seelenlebens.

Du und deine Familie, ihr möchtet gern dabei sein, dann meldet euch hier an.